Herbstexkursion Flachsee im Reusstal

  • Wann
    Samstag 08.10.2022 07:00-16:00
  • Ort
    Reustal Flachsee

  • .ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)

Herbstexkursion an den Flachsee im Reusstal

Die aargauische Reussebene ist reich an naturnahen Landschaften und wurde  geprägt durch die mäandrierende Reuss. Der Flachsee wurde 1975 durch den Aufstau der Reuss durch das Kraftwerk Bremgarten geschaffen. Dabei entstand ein Wasservogelschutzgebiet von internationaler Bedeutung. An der Exkursion erfahren wir mehr über seine Wichtigkeit als Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiet für seltene und gefährdete Wasservögel. Der Vogelzug ist in vollem Gange. Wir werden verschiedene nordische Limikolen (Watvögel) und andere Zugvögel beobachten können, die auf dem Durchzug am Flachsee rasten.  Das Geschehen im Schlick und auf den Sandbänken wird spannend werden. Corona-konform (mit Maske) reisen wir mit dem öV und zwar am

Samstag, 08.Oktober 2022 und nehmen das Tram, Therwil ab 7.12, Basel SBB ab 7.43, via Lenzburg, Muri nach Rottenschwil/Hecht an 9.10 Uhr. Danach beginnen wir mit Beobachten.

Der Flachsee hat sich zu einem Eldorado für viele Zugvogelarten entwickelt. Nebst Limikolen werden wir diverse Enten, Gänse, Säger und Reiher beobachten können (siehe Fotos).

Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt. Gutes Schuhwerk und zweckmässige Kleidung sind deshalb von Vorteil. Ein Feldstecher erleichtert das Erkennen der Vögel. Verpflegung aus dem Rucksack, Rückkehr: Bus Rottenschwil ab 13.47 oder jede halbe Stunde. Maske nicht vergessen. Tickets vorher besorgen.

Alpenstrandläufer (Foto: A. Rosskopf)                                       Gänsesäger Weibchen (Foto: Iler Aycicek)