Winterexkursion

  • Wann
    Sonntag 23.01.2022 07:15-17:15
  • Ort
    Rapperswil Obersee

  • .ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)
Winterexkursion an den Obersee bei Rapperswil
 
Winterbeobachtungen an Seen und Flüssen führen immer wieder zu interessante Begegnungen mit Zugvögeln aus Nordeuropa, die bei uns den Winter verbringen. Während unsere Brutvögel in wärmeren südlichen Gefilden überwintern, verbringen Vogelarten aus Skandinavien und Nordosteuropa den Winter in Mitteleuropa. Mit unseren Seen und Flüssen als Überwinterungsorte tragen wir deshalb eine besondere Verantwortung für den Schutz eines grossen Teils dieser Vogelpopulationen. Der Zürich-Obersee bei Rapperswil ist für Wasservögel ein attraktives Rast- und Überwinterungsgebiet. Im abwechslungsreichen Ufergebiet erwartet uns auch in der kalten Jahreszeit eine vielfältige Vogelwelt. Im Winter halten sich hier viele überwinternde Enten, Gänse, Taucher und Säger auf. Darunter können wir auch nordische Eiderenten entdecken.
 
Wir marschieren dem Ufer entlang nach Jona und machen immer wieder Beobachtungshalte. wir werden Enten und Möwen entdecken, wie die Eiderente und Schwarzkopfmöwe (siehe Foto). Lassen wir uns durch zahlreiche Wintergäste überraschen!
 
Wir treffen uns am Sonntag, 23. Januar 2022 und nehmen das Tram 7.27 Uhr ab Therwil. Basel ab 8.06 Uhr nach Rapperswil. Bitte Tickets vorher lösen. Warme Kleidung und Schuhe sind bei kalter Bise von Vorteil. Lunch mitnehmen zum Essen unterwegs. Ein Feldstecher oder Fernrohr erleichtert das Erkennen der Vögel. Rückkehr ca. 17 Uhr. Jedermann ist herzlich willkommen.
 
 
                            Eiderente (Foto:P. Häring)                                         Schwarzkopfmöwe (Foto: H.R.Weiss)